Autoblitz Mayer - Wir machen's glänzend!
Menu Zum Shop

Keramikversiegelung: Keramik - Carbon

Keramikversiegelung - Autoblitz-Mayer

 

Unsere Keramik - Carbon Versiegelung ermöglicht eine absolut transparente & widerstandsfähige Lack - Beschichtung mit den Vorteilen, die keine herkömmliche Nanobeschichtung bieten kann.

Sie ist extrem alkalibeständig und hoch säurebeständig. (3-13pH)

Durch die besondere chemiche Verbindungseigenschaft mit Lack und Kunststoff beträgt die Standzeit bei nur einer Schicht ca. 30 Monate. Es werden standardmäßig immer mindestens 2-3 Schichten aufgetragen.

Möglich macht es das Siliziumkarbid (SiC) und weitere besondere Bestandteile, dass die Keramik - Carbon Versiegelung eine sehr starke und harte Verbindung mit der Oberfläche eingeht und somit nur noch mit Polieren (schleifen) zu entfernen ist.

Eine sehr lange Standzeit und eine ausergewöhnliche Verbindung mit den Oberflächen ist noch lang nicht alles.

Die Keramikversiegelung von Autoblitz-Mayer erzeugt einen langanhaltenden und einzigartigen Tiefenglanz (Wet-Look) an dem man sich nie satt sieht. Für Mattlacke besteht ebenfalls die Möglichkeit einer Keramik - Carbon Versiegelung.

Ein weiterer sehr wichtiger Effekt ist, dass erziehlen einer extrem glatten Oberfläche und ist somit neuartig als vergangene Nano -Beschichtungen , die eher eine raue Oberflächenstruktur boten.

Oberflächenglanz war in vielen chemischen Verbindungen nur begrenzt möglich.

Mit dieser neuartigen Weiterentwicklung unserer Keramik - Carbon Versiegelung öffen wir neue Türen für super glatte Oberflächen mit langanhaltenden Perleffekt und ausgezeichneter Selbstreingung. Jeder Tropfen der abrollt, nimmt gleichzeitig auch Schmutzpartikel von der Lackoberfläche mit (sog. "Lotusblüteneffekt").

Daher ist auch beim Abdampfen per Hochdruckreiniger kaum noch Schmutz auf der Oberfläche zu finden - lediglich ein hauchdünner Film sollte per Handwäsche und unseren speziellen Produkten heruntergewaschen werden.

Das bedeutet weniger Chemie und weniger Wasserverbrauch zum Pflegen der Lackoberflächen.

Somit bietet unsere Keramik-Carbon Lackversiegelung eine große Unterstützung im Umgang mit unserer Umwelt und spart Ressourcen.

Durch ein speziell integrierten UV-Blocker, gehören ausbleichungen der Lackfarben oder des Kunststoffs durch UV-Strahlung der Vergangenheit an. Kunststoffoberflächen die nicht lackiert sind bekommen durch unsere Versiegelung einen schönen seidenmatten Effekt.

Mit unserer Keramikversiegelung können wir auch Lackschutzfolien, Glas oder Metall versiegeln.

Extreme Temperaturen von -50°C bis +850°C sind für unsere Versiegelungen kein Problem. Somit können wir bei Bedarf; Bremssättel, Auspuffblenden, Endschalldämpfer oder Felgen versiegeln.

Genau das Richtige für die die ihr PKW oder Motorrad auf der Rennstrecke bewegen und dennoch glänzen wollen.

Für die richtige Unterhaltspflege nach der Versiegelung oder Aufbereitung bieten wir unsere Hochwertigen & Abgestimmten Pflegeprodukte im Shop an.

Ihr wollt Glanzmessungen, Zahlen und Fakten?                                                     

Hier gehts zum Glanztest: Glanzmessung - AUTOBLITZ - MAYER

 

Weitere wichtige Informationen über Keramikversiegelungen

Keramikversiegelung = Keramikversiegelung ?
Definitiv - NEIN !

Die wahrscheinlich bekannteste Variante der Keramikversieglung ist die Siliziumdioxid(SiO2), sie wird auch gerne als Glas oder Quarz - Versiegelung vermarktet. Warum eigentlich Glasversiegelung ?
Siliziumdioxid isrt der Hauptbestandteil von Quarz Gläser.

Versiegelungen auf SiO2 & TiO2 - Basis bauen ihren Glanz und Schutzschicht mit der Zeit ab, da auch nur eine Art Klebeverbindung mit dem Lack besteht.
Produkte mit hohe(alkalisch) oder niedrige(Säure) pH-Werte, zerstören die Versiegelung noch schneller.
Dennoch kann eine Keramikversiegelung auf SiO2-Basis bis zu ca. 5 Jahre (ca. 50.000 KM) auf dem Lack halten.

Die Standzeit hängt davon ab:

  • wie viel KM gefahren werden
  • ob es ein Garagenfahrzeug ist
  • Handwäsche mit den richtigen Produkten
  • ob Waschstraßen-Fahrzeug ja oder nein ?
  • wie schnell man aggressiven Schmutz entfernt

 

Je nach Qualität und Schichtaufbau funktionieren diese Arten von Versiegelung sehr gut aber gibt es noch was anderes ?
Die Antwort ist: Siliciumcarbid (SiC)!


Trichlormethylsilan (Methyltrichlorsilan) ist ein Rohstoff für die Produktion von hochreinem Siliciumcarbids(SiC).

Gewisse SiC Versiegelungen verbinden sich chemisch besser mit der Oberfläche und sind somit viel resistenter gegenüber:

  • UV-Zerfall
  • Abrieb
  • aggressiven Schmutz
  • saure (niedriger pH-Wert) & alkalische (hoher pH-Wert) Reiniger

Da auch der Härtegrad um einiges höher ist, kann man eine längere Lebensdauer erreichen als z.B. mit einer herkömmlichen Keramikversiegelung.
Nur noch durch schleifen, lassen sich diese Versiegelungen entfernen.

Auch hier gibt es große Qualitätsunterschiede der Versiegelungs-Produkte.

Die Hybrid Versiegelung ist bei uns das am häufigsten verwendete Produkt. Diese Versiegelung besteht aus Teilen von der SiC und SiO2 Versiegelung.


Die Härte einer Keramikversiegelung ist ein großes Thema, da es oft zu großen Verwechslungen kommt.
Ein Klarlack kann eine Härte von 1 - 4 auf der MOHS-Skala erreichen. Nun behaupten manche, eine Keramikversiegelung kann eine Härte von 9H oder 10H auf der MOHS-Skala erreichen.
Wäre dass der Fall, bekäme man keine Kratzer mehr, da dies die Härte eines Diamanten ist und Diamanten kann man nur mit Diamanten zerkratzen.


Mit 9H oder 10H ist nicht die Härte der MOHS-Skala gemeint, sondern die Bleistifthärte !
Mit einem sogenannten "Pencil Grade Tester oder Wolff-Wilborn-Tester" und einem Bleistift wird die Versiegelung auf Kratzfestigkeit getestet.

Man nimmt einen Bleistift mit der Härte 10H und steckt ihn in den Pencil Grade Tester.
Stellt den Pencil Grade Tester auf eine gerade, Versiegelte Fläche und zieht das Gerät ca. 4-6mm über die Fläche.
Sieht man einen Kratzer in der Oberfläche/Versiegelung muss man den nächst weicheren Bleistift (9H) verwenden.
Das wird so oft gemacht bis man einen Bleistift hat, der die Oberfläche/Versiegelung nicht beschädigt.

Vom Pencil Grade Tester gibt es aber noch verschiedene Gewichtsklassen (wie stark der Bleistift auf die Oberfläche drückt), die beim Test eine große Rolle spielen. Die Kratzresitenz hängt auch von der Stabilität des Untergrundes ab.


Des Weiteren möchten wir noch darauf hinweisen, dass eine Versiegelung NIE vor Steinschlägen schützen kann.
Steinschlagschutz kann man nur von einer Lackschutzfolie erwarten. Die Elastizitätseigeschaften vom Lack müssen nach der Versiegelung
noch gegeben sein. Sonst beeinträchtigt man den Steinschlagschutz vom Lack ins Negative.

Keramikversiegelungen die 10 oder 15 Jahre lang halten ?
Ist möglich aber dann muss der Kunde mindestens einmal mit seinem Fahrzeug zur Versiegelungs-Auffrischung vorbeikommen, um die Qualität aufrecht zu erhalten.
Tut er das nicht, kann er seine Versiegelungs-Garantie verlieren.
Somit müsste eine angebliche 15 Jahres Versiegelung über 150.000KM standhalten. 
Mit unserer Erfahrung sehen wir dass, Stand 2020, als unmöglich an.
Oder das Garagenfahrzeug wird unter optimalen Bedingungen, in den 15 Jahren, nur ca. 3000km/Jahr bewegt.


Wichtig ist nicht nur das richtige Produkt, sondern auch die Erfahrung mit den verschiedenen Lackarten.
Hat man einen speziellen Lack und verwendet nicht die passende Versiegelung, kann der Lack vom Fahrzeug schaden nehmen.

Bitte informiert euch immer ausgiebig und bei mehreren Firmen.

 

Seit 1997 kümmern wir uns um exklusive Fahrzeugaufbereitung.

Alle unsere Shop – Produkte kommen täglich in unser Werkstatt zum Einsatz.

Somit können wir optimalen Service und Erfolg gewährleisten.

 

Porsche GT3 RS Weissach: Keramik - Carbon Versiegelung

 

Porsche GT3 RS: Keramik - Carbon Versiegelung

 

Auspuffanlage mit unserer Keramik - Carbon versiegelt

 

AMG GT-R : Keramik - Carbon Versiegelung